Helmut Riedmann als Wirtschaftsprüfer beim Spendengütesiegel-Café

Klienteninformation zum Jahreswechsel 2017/2018
Dezember 7, 2017
alle anzeigen

Helmut Riedmann als Wirtschaftsprüfer beim Spendengütesiegel-Café

Am 23. Oktober 2017 fand eine Informationsveranstaltung zum österreichischen Spendengütesiegel in den Räumen des Vorarlberger Kinderdorfs in Bregenz statt. Neben Vertretern des Spendengütesiegels selbst (Kammer der Wirtschaftstreuhänder und Fundraising Verband Austria) und der Vorarlberger Landesregierung waren unter den Teilnehmern Non-Profit-Organisationen, welche das Spendengütesiegel bereits tragen sowie interessierte Non-Profit-Organisationen. Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater wurde durch Helmut Riedmann von unserer Kanzlei repräsentiert. BGR verfügt über langjährige Erfahrung in der Prüfung und Beratung von Non-Profit-Organisationen.

Das Spendengütesiegel, welches 2001 auf Initiative von Dachverbänden von Non-Profit-Organisationen sowie der Kammer der Wirtschaftstreuhänder eingeführt wurde, wird auf Basis einer speziellen Prüfung (Einhaltung festgelegter Standards in Zusammenhang mit Spenden) an Non-Profit-Organisationen verliehen.

Helmut Riedmann wurde als Prüfer des Spendengütesiegels interviewt. Die Fragen bezogen sich u.a. auf Voraussetzungen der Non-Profit-Organisationen, um zur Prüfung zugelassen zu werden, auf die einzelnen Prüfbereiche sowie auf das Herzstück der Prüfung, den Finanzbericht. Betont wurde, dass es sich bei der Spendengütesiegelprüfung nicht nur um eine Abschlussprüfung handelt, sondern auch andere Bereiche betroffen sind (internes Kontrollsystem (IKS), satzungs- und widmungsgemäße Verwendung der Spenden, Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit).

Abschließend wurden noch zwei Vertreter von Non-Profit-Organisationen zu ihren Erfahrungen mit dem Spendengütesiegel befragt. Alles in allem war es eine gelungene Veranstaltung, welche dem fachlichen Austausch und der Diskussion diente.

Stand: 02. November 2017